Kreissägeblätter schleifen

Sie suchen einen zuverlässigen Schleifbetrieb, der Ihnen als Partner zur Seite steht und hilft? Dann sind wir Ihre Lösung!

  • Hartmetall-bestückte Kreissägeblätter mit einem Durchmesser von 80 mm bis zu 2.200 mm
  • Metallkreissägeblätter mit einem Durchmesser von 63 mm bis zu 1.450 mm
  • CV-Sägeblätter mit einem Durchmesser von 100 mm bis zu 1.250 mm
  • Segmentsägeblätter mit einem Durchmesser von 63 mm bis zu 1.450 mm

Dann sprechen Sie mich an, ich helfe Ihnen gern!

Herr Patrick Zisack
Vertriebsinnendienst / Nachschliff / Toolmanagement
Tel. 00 49 - (0) 41 22 - 98 76 29
Fax 00 49 - (0) 41 22 - 98 76 42

 

Nutzen Sie unseren Service in ganz Norddeutschland. Gern besuchen Sie unsere Mitarbeiter auch persönlich, zum Beispiel in Buxtehude, Norderstedt, Hamburg, Husum oder Lübeck.

In der Industrie werden Kreissägeblätter für die verschiedensten Anwendungen und Materialien verwendet. Für unsere gut ausgebildeten Präzisionswerkzeugmechaniker ist es egal, ob die Kreissäge für Holz, Stahl, Aluminium oder Kunststoff verwendet wird – Wir können mit jedem Kreissägeblatt umgehen.

Es bleibt nicht aus, dass man mit einem Sägeblatt mal etwas Ungewolltes, wie einen Festkörper, trifft und das Sägeblatt und die Zähne dann Schaden nehmen. Im schlimmsten Fall endet es in einem wirtschaftlichen Totalschaden für das Sägeblatt, da die Reparatur teurer ist als eine Neuanschaffung. Wenn nur wenige Zähne defekt sind, dann stehen die Chancen sehr gut, dass man diese reparieren kann, sofern das Stammmaterial des Sägeblatts nicht kaputt ist. Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit neue HM-Zähne auf die Sägeblätter zu löten. Zusätzlich wird das Sägeblatt auch gerichtet, wenn während des Schleifprozesses gemerkt wird, dass das Sägeblatt nicht gerade ist.

Wir haben die Möglichkeit, bei uns in der Fertigung alle möglichen Zahnformen zu schleifen. Hierbei wird speziell unterschieden zwischen Wechselzahn, Trapez-Flachzahn und Dach-Hohlzahn. Jede Zahnform hat Ihren eigenen Vorteil für eine bestimmte Anwendung in der heutigen Industrie. Wenn Sie hierzu Fragen haben oder eine Beratung benötigen, stehen wir Ihnen gern zu Verfügung.  

Oft werden wir von unseren Kunden gefragt, ob sich ein Nachschliff Ihrer Werkzeug noch lohnt. Wir können dort nur eine richtige Antwort geben - JA. Durch den Nachschliff von Werkzeugen sparen Sie bares Geld, da das Nachschleifen von Zerspanungswerkzeugen deutlich günstiger ist als die Neuanschaffung. 

Weitere Vorteile

Es wird der Moment kommen, wo ein Sägeblatt nicht mehr nachgeschärft werden kann, da die Zähne zu klein sind. Wir sind für die Anschaffung eines neuen hochwertigen Werkzeugs der richtige Ansprechpartner. Wir arbeiten mit namhaften Werkzeugherstellern zusammen, wie zum Beispiel Micor, Swedex und Stehle, um Ihnen die bestmögliche Qualität an Zerspanungswerkzeugen bieten zu können. 

Mehr erfahren